Kostenloser Demo-Zugang
Der Blog.

0180-6 und 0180-7 - neue Rufnummern ab sofort verfügbar

Jetzt mit Vorzugsrecht beantragen und mit Ihrer kostenlosen Warteschleife gesetzeskonform handeln

Ab dem 01.06.2013 gelten für Anbieter telefonischer Dienstleistungen neue Regelungen: Warteschleifen sind nur noch dann erlaubt, wenn Sie für den Anrufer kostenlos sind oder ein Festpreis für einen Anruf gilt.

Als gesetzeskonforme Lösung für Service-Dienste wurden bereits zwei neue Teilbereiche der 0180-Rufnummern erschaffen – die 0180-6 und 0180-7 Rufnummern.

Die neuen Teilbereiche werden folgendermaßen abgerechnet:



  • Bereich
  • 0180-6
  • 0180-7
  • Anrufer-Tarif brutto
    Festnetz
  • 0,20 EUR / Anruf
  • Ersten 30 Sek. kostenlos, danach
    0,14 EUR / Min.
  • Anrufer-Tarif brutto
    Mobilfunk
  • max. 0,60 EUR / Anruf
  • Ersten 30 Sek. kostenlos, danach
    max. 0,42 EUR / Min.
  • Erlaubte Warteschleife
  • unbegrenzt
  • max. 30 Sekunden


Alle Kunden, denen bereits Rufnummern aus den Bereichen 0180-1 bis 0180-5 durch die Bundesnetzagentur zugeteilt wurden, haben bis zum 26.11.2012 die Möglichkeit, entsprechende Rufummern aus den neuen Bereichen zu beantragen.
Alle anderen können die neuen Rufnummern ab dem 03.01.2013 beantragen.

Sie möchten eine neue Rufnummer beantragen oder haben noch Fragen zu diesem Thema?
 
Seite teilen
inopla - eingetragene Marke
ComDesk - eingetragene Marke
virtuTEL - eingetragene Marke
LiveCenter - eingetragene Marke
CallMeeting - eingetragene Marke
RealCallback - eingetragene Marke