Kostenloser Demo-Zugang

Der Blog.

Umzug unserer Hauptniederlassung

Neue Anschrift in Düsseldorf ab dem 01.07.2014

Nachdem unsere Niederlassung in Uetersen im Jahr 2012 bereits größere Büroräume bezogen hat, ist jetzt unsere Niederlassung in Düsseldorf an der Reihe.

Mit unserem bisherigen Büro in der Benrodestraße haben wir den Grundstein für ein wachsendes Unternehmen gelegt. Nun fehlt es zunehmend an Platz, so dass wir neue und größere Räumlichkeiten mit mehr Raum für unsere Mitarbeiter, Kreativität und neue, interessante Entwicklungen beziehen werden.

Mit dem Umzug ändert sich die Anschrift in Düsseldorf zum 01.07.2014.:
inopla GmbH
Reisholzer Werftstr. 31
40589 Düsseldorf



Alles Andere bleibt unverändert und auch während des Umzuges sind wir wie gewohnt immer gut zu erreichen und für Sie da. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unseren neuen Räumlichkeiten.

WebRTC - Ihr Browser wird zum Telefon

virtuTEL, WebRTC und all unsere Lösungen nahtlos miteinander verbunden

WebRTC, der neue offene Standard für Echtzeitkommunikation ("Web Real-Time Communication" oder auch "Web-Echtzeitkommunikation"), beginnt mit seinem Einzug in moderne Browsergenerationen und bietet ganz neue, zusätzliche, bisher kaum denkbare Wege und Möglichkeiten der direkten Kommunikation zwischen Internet und Telefon.
Mit WebRTC wird Ihr Webbrowser zu einem vollwertigen Telefon, mit dem Sie ein- und ausgehende Gespräche führen können, als würden Sie ein herkömmliches Telefon verwenden. Wählen Sie externe Ziele an oder lassen Sie sich auf Ihrem Browser anrufen. Oder binden Sie einen WebRTC-fähigen Button oder Link in Ihre Homepage ein und lassen Sie Ihre Webseitenbesucher mit nur einem Klick auf den Button bei Ihnen anrufen - ohne Telefon, kostenlos, über eine sichere Verbindung und in Echtzeit.

Unsere virtuelle Telefonanlage virtuTEL unterstützt die Telefonie per WebRTC bereits heute vollständig, so dass Sie sich mit jedem funktionierenden WebRTC-Client mit virtuTEL verbinden und telefonieren können.

LiveCenter um zusätzliche virtuTEL-Funktionalität erweitert

virtuTEL Status-Anzeige geräte- und standortunabhängig verwenden

Neben der bereits vorhandenen Implementierung von virtuTEL in unserem LiveCenter zur Anzeige aktuell geführter Gespräche wurde nun ein völlig neuer Bereich für virtuTEL geschaffen.

Dieser neue Bereich informiert virtuTEL-Kunden in Echtzeit über den aktuellen Status aller angemeldeten Endpunkte, bzw. Nebenstellen. virtuTEL-Nutzer können damit unabhängig von den verwendeten Telefonen oder der verwendeten VoIP-Software geräteunabhängig die Besetztlampenfeld-/Presence-Funktion nutzen, sich auf einen Blick anzeigen lassen, welche Nebenstelle sich in welchem Status befindet und darüber hinaus nützliche Zusatzinformationen einsehen.

Die bereits im LiveCenter integrierten Sortier-, Echtzeitfilter- und Ansichtoptionen ermöglichen die individuelle Anzeige der Nebenstellen, die Sie dadurch ganz nach Ihren Wünschen und Anforderungen gestalten können.

Über Ihren virtuTEL-Administrationsbereich im ComDesk können Sie zusätzlich selbst festlegen, ob eine Nebenstelle und deren Status im LiveCenter angezeigt werden soll oder nicht.

LiveCenter 2 mit vielen Verbesserungen veröffentlicht

Bei Ihren Calls live dabei - wie immer alles in Echtzeit

Ab sofort steht unseren Kunden und Partnern die neue, von Grund auf neu entwickelte Version unseres LiveCenters automatisch und kostenlos zur Verfügung.

Während der langen Entwicklungsphase haben wir ein besonderes Augenmerk auf Kundenwünsche, die Auswertbarkeit zusätzlicher Informationen, die Bedienbarkeit und Übersichtlichkeit, sowie auf die neuen Möglichkeiten aktueller Internettechnologien gelegt.

Zu den Neuerungen gehören unter anderem ...
  • Call-Focus: Calls in den Focus setzen und dabei das LiveCenter ohne Einschränkung weiter verwenden
  • Anrufer auf beliebige, selbst definierte Anruferlisten setzen
  • Live-Filter: Echtzeitfilter nach Kriterien - schon während des Tippens
  • Erreichbarkeits-Index mit Zeitraumauswahl
  • ACD Agentenstatus mit zusätzlichen Informationen rund um die ACD
  • ACD Wallboard: Alle relevanten Informationen zu ihren Skillgruppen
  • Vollständig neu gestaltetes Layout und neueste Internettechnologien
  • Dynamische Browser-Tabs mit Echtzeit-Informationen
  • Zusätzliche Informationselemente
  • Mehrsprachigkeit
  • Reseller-Funktionalität für White-Label oder individuelle Reseller-Layouts


Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit dem neuen LiveCenter und freuen uns auf Ihr Feedback.

Immer informiert über Neuerungen und Änderungen

Wir entwickeln unsere Produkte unermüdlich für Sie weiter

Durch unser sehr breit gefächertes Produktportfolio und unserem Selbstverständnis als zukunftsorientierter Anbieter innovativer Telekommunikationslösungen unterliegen unsere Lösungen einer permanenten Weiterentwicklung und Optimierung.

Aufgrund dieser ständigen und massiven Weiter- und Neuentwicklungen unserer Lösungen, haben wir uns entschlossen, ab dem 25.04.2013 in unserem Changelog regelmäßig über möglichst alle Neuerungen und Änderungen zu berichten. So können bei der täglichen Nutzung unserer Lösungen keine nützlichen Neuerungen mehr unbeachtet bleiben und damit das Potential, das unsere Plattformen bieten, von unseren Kunden voll ausgeschöpft und genutzt werden.

0180-6 und 0180-7 - neue Rufnummern ab sofort verfügbar

Jetzt mit Vorzugsrecht beantragen und mit Ihrer kostenlosen Warteschleife gesetzeskonform handeln

Ab dem 01.06.2013 gelten für Anbieter telefonischer Dienstleistungen neue Regelungen: Warteschleifen sind nur noch dann erlaubt, wenn Sie für den Anrufer kostenlos sind oder ein Festpreis für einen Anruf gilt.

Als gesetzeskonforme Lösung für Service-Dienste wurden bereits zwei neue Teilbereiche der 0180-Rufnummern erschaffen – die 0180-6 und 0180-7 Rufnummern.

Die neuen Teilbereiche werden folgendermaßen abgerechnet:



  • Bereich
  • 0180-6
  • 0180-7
  • Anrufer-Tarif brutto
    Festnetz
  • 0,20 EUR / Anruf
  • Ersten 30 Sek. kostenlos, danach
    0,14 EUR / Min.
  • Anrufer-Tarif brutto
    Mobilfunk
  • max. 0,60 EUR / Anruf
  • Ersten 30 Sek. kostenlos, danach
    max. 0,42 EUR / Min.
  • Erlaubte Warteschleife
  • unbegrenzt
  • max. 30 Sekunden


Alle Kunden, denen bereits Rufnummern aus den Bereichen 0180-1 bis 0180-5 durch die Bundesnetzagentur zugeteilt wurden, haben bis zum 26.11.2012 die Möglichkeit, entsprechende Rufummern aus den neuen Bereichen zu beantragen.
Alle anderen können die neuen Rufnummern ab dem 03.01.2013 beantragen.

Sie möchten eine neue Rufnummer beantragen oder haben noch Fragen zu diesem Thema?
   
Seite teilen
inopla - eingetragene Marke
ComDesk - eingetragene Marke
virtuTEL - eingetragene Marke
LiveCenter - eingetragene Marke
CallMeeting - eingetragene Marke
RealCallback - eingetragene Marke