Kostenloser Demo-Zugang
Zur FAQ Übersicht

Ihre Suchergebnisse keine Antwort

Wie erhalte ich eine Festnetzrufnummer?

Festnetzrufnummern aus Ihrem persönlichen Vorwahlbereich erhalten Sie von uns sofort und ohne Zeitverzögerung - sowohl bei Beantragung Ihres kostenfreien Demo-Zugangs als auch bei Beauftragung eines unserer Dienste.

Erhalte ich eine ausländische Festnetzrufnummer (Landline) ohne entsprechenden Wohnsitz in dem jeweiligen Land?

In manchen Ländern ist kein Adressnachweis erforderlich. Wir beraten Sie gerne und zeigen Ihnen die Möglichkeiten in dem von Ihnen gewünschten Land.

Lassen sich ausländische Rufnummern auch in Echtzeit routen?

Ja, mit unseren Lösungen können Sie alle Ihre Rufnummern und Dienste in Echtzeit administrieren - auch Service- oder Georufnummern im Ausland.

Ist es möglich meine ausländische Rufnummer in das Netz der inopla zu portieren?

In der Regel ist es möglich, die Ihnen zugeteilte ausländische Rufnummer in das Netz der inopla zu portieren. Für nähere Informationen wenden Sie sich gerne an unser Support-Team.

Können neben allen deutschen Rufnummern auch Auslandsrufnummern mit DDIs verlängert werden?

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen des jeweiligen Landes ist es bei Auslandsrufnummern - anders als bei deutschen Rufnummern - länderabhängig, ob Sie diese mit DDIs verlängern können. Nähere Informationen erhalten Sie von unseren Mitarbeitern aus dem Service-Team.

Gibt es eine Rufnummer die weltweit erreichbar ist?

Ja. Sowohl deutsche als auch geographische Rufnummern aus dem Ausland (auch "Landline" genannt) sind grundsätzlich von jedem Land aus erreichbar. Der Anrufer trägt in diesem Fall die Verbindungskosten, die je nach Anbieter des Telefonanschlusses variieren können.


Eine 00800 UIFN (Universal International Freephone Number) kann ebenfalls weltweit erreichbar sein. Sie können individuell festlegen welches Land für diese Rufnummer freigeschaltet werden soll. Der Anruf ist für den Anrufer kostenlos, da die Verbindungskosten vollständig von Ihnen getragen werden.

Ist es möglich, meine Schweizer 0900 Rufnummer mit DDI zu verlängern?

Leider wird das Verlängern von Rufnummern mit DDI von dem Schweizer Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) nicht unterstützt. Deutsche (Service-)Rufnummern können Sie hingegen problemlos von 0-999 in unserem System verlängern.

 
Seite teilen
inopla - eingetragene Marke
ComDesk - eingetragene Marke
virtuTEL - eingetragene Marke
LiveCenter - eingetragene Marke
Die Cookie-Einstellungen
Bei der Nutzung dieser Webseite verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu den Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Standard Cookies ermöglichen die wesentlichen Services und Funktionen unserer Webseite und können daher nicht abgelehent werden. Analytik Cookies helfen uns bei der anonymen Auswertung über die Nutzung unserer Webseite, mit der wir das Benutzererlebnis und unsere Dienstleistungen regelmäßig verbessern können.
Auswahl akzeptieren
Alle akzeptieren