Kostenloser Demo-Zugang

Ihre Suchergebnisse keine Antwort

Wo befindet sich die Technik der inopla?

Unsere Technik und sämtliche Telefoniedaten unserer Kunden sind in einem gesicherten und hochverfügbaren Rechenzentrum in Deutschland untergebracht.

In diesem Rechenzentrum sind unsere Server und unsere weitere Technik redundant direkt an das Deutsche Festnetz, ebenso an das Internet und mehrfach an Strom- und Notstromnetze angeschlossen.

Von wem bezieht die inopla ihre Telekommunikationsplattformen, ihre Weboberflächen und alle weiteren angebotenen Leistungen und Lösungen?

Wir verwenden ausschließlich unsere eigenen und selbst entwickelten Telekommunikationsplattformen, Server, Produkte/Lösungen und Weboberflächen.

 

Wir legen besonders großen Wert darauf, dass wir zu der  überschaubaren Gruppe technischer Dienstleister auf dem Deutschen Telekommunikationsmarkt gehören, die tatsächlich nicht lediglich entsprechende Dienste anbieten oder vertreiben, sondern vielmehr sämtliche angebotene Produkte, Lösungen und Leistungen - incl. der Technik und der verwendeten Hardware -  ausnahmslos eigenständig und unabhängig geplant, entwickelt, programmiert und umgesetzt hat. Alles, was wir Ihnen zeigen und anbieten, wurde ausschließlich In-House aufgebaut und entwickelt - und stammt aus nur einer Hand.

 

Lediglich die Bereitstellung des fortschrittlichen Rechenzentrums einer RWE Konzerngesellschaft aus dem Saarland, in dem unsere Telekommunikationstechnik untergebracht ist, die  Internetverbindungen zu den großen Internetknoten sowie die eigentlichen "Transportdienstleistungen" über das Deutsche Festnetz erfolgen nicht durch/über uns selbst, sondern - rein technisch gesehen - über die großen Telekommunikationsknoten der hinlänglich bekannten und größten Telekommunikationsgesellschaften.

Wie hoch ist die allgemeine Verfügbarkeit?

Aufgrund unserer hochredundanten technischen Auslegung und Anbindung können wir eine Verfügbarkeit von über 99,9 % unserer Systeme und Services gewährleisten.

Sind meine Daten vor einem möglichen Verlust geschützt?

Wir führen automatisiert mindestens 3 Echtzeitbackups und täglich 24 zusätzliche Backups aller Daten durch. Zusätzlich sind unsere Systeme mehrfach redundant ausgelegt und daher in höchstem Maße gegen Ausfall und Datenverlust abgesichert.

Basieren alle Dienste und Verbindungen der inopla auf VoIP?

Nein, tatsächlich basiert lediglich unsere virtuelle Telefonanlage virtuTEL auf einer reinen VoIP-Verbindung.

Bei der Verwendung unserer Produkte, wie beispielsweise ComDesk, ComDesk ACD, CallMeeting usw. werden uns eingehende Gespräche über das Deutsche Festnetz zugeführt und im Normalfall auch wieder über das Deutsche Festnetz terminiert (weiter verbunden) - beispielsweise zu Ihrem bestehenden, "herkömmlichen" Festnetzanschluss. Eine Verwendung von VoIP-fähiger Hard- oder Software ist hier also nicht erforderlich.

 

Unsere virtuelle Telefonanlage virtuTEL setzt auf den SIP-Standard, so dass Sie sich weltweit und von jedem beliebigen Standort aus über das Internet, unter Verwendung Ihrer VoIP-fähigen Hard- und/oder Software, mit unseren Systemen verbinden können. Damit profitieren Sie unter anderem von einer sehr hohen Flexibilität, einer sehr umfangreichen Funktionsvielfalt und von Kosteneinsparungen - und das alles bei einer Gesprächsqualität auf Festnetzniveau.

 

Da sich bei uns sämtliche Produkte und Lösungen nahtlos miteinander kombinieren lassen, können Sie frei wählen, welche Lösung Sie in welcher Kombination für Ihre Anforderungen verwenden möchten. So können Sie beispielsweise sämtliche Funktionen von ComDesk oder ComDesk ACD uneingeschränkt nutzen und zusätzlich von den Vorteilen einer virtuelle Telefonanlage profitieren und dabei vollständig auf Ihren bisherigen Festnetzanschluss verzichten.

Zu welchen Zeiten stehen mir Ihre Verwaltungs-/Administrationsoberflächen zur Verfügung?

Alle unsere Dienste und Oberflächen stehen Ihnen an 365 Tagen im Jahr und rund um die Uhr uneingeschränkt zur Verfügung. Aufgrund der webbasierten Oberflächen können Sie nicht nur zu jeder Zeit, sondern auch von jedem Ort aus - weltweit - auf diese zugreifen.  

Kann ich eine herkömmliche Telefonanlage mit Ihrem Produkt virtuTEL kombinieren?

Ja. Wenn Sie bereits über eine Hardware-Telefonanlage verfügen und dennoch über Ihre Anlage von den Vorteilen von virtuTEL profitieren möchten, können Sie eine Verbindung über einen SIP-Trunk herstellen.

Langfristig empfehlen wir Ihnen jedoch, die gesamte Technik und Hardware durch die webbasierte VoIP-Telefonie (Softphones und/oder VoIP-fähige Endgeräte) zu ersetzen, um unter anderem kostspielige Wartungsarbeiten und Support-Leistungen durch einen Techniker zu vermeiden.

Unterstützt Ihre Technik das T.38 Fax-Protokoll?

Ja, wir unterstützen das T.38 Fax-Protokoll für das Versenden und Empfangen von Faxnachrichten.

Werden meine Daten sicher über Ihre Webseite übertragen?

Für sämtliche Logins und alle unsere sonstigen URLs (Webseite, Schnittstellen usw.) verwenden wir ausschließlich sichere und SSL-zertifizierte Verbindungen der höchstmöglichen Sicherheitsstufe (ExtendedSSL-Zertifikat von GlobalSign). Dieses können Sie unter Anderem an der Adressleiste Ihres Browsers erkennen.

   
Seite teilen
inopla - eingetragene Marke
ComDesk - eingetragene Marke
virtuTEL - eingetragene Marke
LiveCenter - eingetragene Marke
CallMeeting - eingetragene Marke
RealCallback - eingetragene Marke