Kostenloser Demo-Zugang

Ihre Suchergebnisse keine Antwort

Welche Rufnummerngassen kann ich bei der inopla schalten lassen?

Bei uns erhalten Sie sämtliche deutsche Servicerufnummern (0180, 0800, 0900, 0137, 0700) und Festnetzrufnummern aus dem gesamten deutschen Vorwahlgebiet.

Des Weiteren stellen wir Ihnen gerne internationale Rufnummern aus über 80 Ländern zur Verfügung.

Kann ich meine bereits vorhandene Servicenummer mitnehmen, wenn ich zu der inopla wechsle?

Ja, Sie können Ihre Servicenummer mit zu uns nehmen, wenn Sie von Ihrem bisherigen Anbieter wechseln möchten.

Gerne bereiten wir die Portierung für Sie vor und kümmern uns um die gesamte Abwicklung. Abhängig von der Kündigungsfrist Ihres bestehenden Anbieters kann dieser Wechsel sehr zügig erfolgen.

Kann ich meine geschalteten geografischen Rufnummern bei einer Kündigung bei inopla mitnehmen/portieren?

Ja, selbstverständlich können Sie Ihre bei uns geschalteten Rufnummern bei einer Kündigung zu einem anderen Anbieter portieren.

Fallen bei einer Rufnummernportierung Kosten für mich an?

Nein. Wir stellen Ihnen für die Abwicklung einer Portierung keine Bearbeitungsgebühren in Rechnung. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem bisherigen Anbieter über eventuelle Gebühren, die von dessen Seite anfallen könnten.

Kommt es bei der Portierung meiner Rufnummer zu einem Ausfall, bzw. einer Nichterreichbarkeit?

Da Sie Ihre Rufnummern im Vorwege bereits in unserem System einrichten und die gewünschten Routings hinterlegen können, wird die Portierung in der Regel übergangslos durchgeführt, so dass Sie durchgehend über Ihre Rufnummern erreichbar bleiben.

Ich möchte meine Rufnummer zu der inopla GmbH portieren, wie lange dauert die Portierung?

Die Portierung einer Rufnummer ist abhängig von der Kündigungsfrist Ihres aktuellen Netzbetreibers. In der Regel wird der Portierung einer Rufnummer innerhalb von 6 - 8 Wochen durch Ihren bisherigen Anbieter zugestimmt und ist ab dann bei uns wie gewohnt erreichbar. 

Kann ich sämtliche Rufnummern - inklusive DDI-verlängerte - Rufnummern von Ihnen zu einen anderen Anbieter portieren?

Selbstverständlich können Sie jede Rufnummer(n) wie beispielsweise Ihre Festnetz- und/oder Servicerufnummer(n) zu einem anderen Anbieter Ihrer Wahl portieren. Bitte beachten Sie, dass nicht jeder Telefonanbieter die Möglichkeit unterstützt, eine Rufnummer mit DDI zu verlängern. Ihnen steht dann ggf. nur die Stammrufnummer zur Verfügung.

   
Seite teilen
inopla - eingetragene Marke
ComDesk - eingetragene Marke
virtuTEL - eingetragene Marke
LiveCenter - eingetragene Marke
CallMeeting - eingetragene Marke
RealCallback - eingetragene Marke