Kostenloser Demo-Zugang
Individuelle Lösung

Zählerstands­erfassung für Energieversorger

Zählerstandserfassung ganz einfach.

Zeitsparend, kostenlos und papierlos

Das Ziel

Kunden verschiedener Energieversorger sollte neben der jährlichen, herkömmlichen Mitteilung des aktuellen Zählerstandes zu Abrechnungszwecken eine komfortablere und vor allem zeitsparende Möglichkeit zur Übermittlung des Zählerstandes angeboten werden.
Gleichzeitig senkt die automatische Verarbeitung der Daten den Arbeits- und Verwaltungsaufwand des jeweiligen Energieversorgers erheblich, da die so erfassten Zählerstände vollautomatisch in den Abrechnungssystemen hinterlegt werden.

Der Ablauf

  • Der Kunde wählt eine Rufnummer seines Energieversorgers an.
  • Anschließend wird der Kunde von den Systemen aufgefordert, seine Kundennummer und die Nummer des Strom-/Wasserzählers über die Telefontastatur einzugeben.
  • Handelt es sich um eine gültige Eingabe, wird der Kunde gebeten, seinen aktuellen Zählerstand einzugeben - ebenfalls über die Telefontastatur.
    Anschließend kann das Gespräch beendet werden und der Zählerstand in dem System des Energieversorgers gespeichert.

Andere Projekte.

Noch mehr, das Sie interessieren könnte.
Infodienst
Vorkommnisse verkünden.
Mehr
Guthabenabfrage
für Prepaid-Kreditkarten.
Mehr
Produkte erweitert
Individuell auf Sie abgestimmt.
Mehr
   
Seite teilen
inopla - eingetragene Marke
ComDesk - eingetragene Marke
virtuTEL - eingetragene Marke
LiveCenter - eingetragene Marke
CallMeeting - eingetragene Marke
RealCallback - eingetragene Marke