Direkt zum Inhalt wechseln

14.06.2024

Microsoft Teams Telefonie: Direct Routing vs. Teams Calling Plan

Microsoft Teams Telefonie Smartphone mit MS Teams App

Bei immer mehr Unternehmen spielt die Microsoft Teams Telefonie eine zentrale Rolle für die Unternehmens­kommunikation. Eine der Schlüssel­funktionen von Teams ist die Möglichkeit, traditionelle Telefonie nahtlos zu integrieren, wodurch eine einheitliche Kommunikations­plattform geschaffen wird. Somit sind nicht nur interne Anrufe und Chats möglich, sondern auch der externe Kontakt mit Kunden, Lieferanten oder Geschäftspartnern.

Integration von Microsoft Teams in die Telefonie Ihres Unternehmens

Für die klassische Telefonie ins öffentliche Telefonnetz mit Microsoft Teams gibt es zwei gängige Optionen: das Direct Routing und den Microsoft Teams Calling Plan.

  • Direct Routing
    Das Direct Routing ermöglicht die Nutzung einer intelligenten Cloud-Telefonanlage, einschließlich klassischer VoIP-Telefonie und sämtlichen Routing-Funktionen in Verbindung mit Microsoft Teams. Ein Session Border Controller (SBC) stellt hierbei die Verbindung mit dem öffentlichen Telefonnetz her.
Schaubild MS Teams Telefonie Direct Routing mit SBC
  • Microsoft Teams Calling Plan
    Der Microsoft Teams Calling Plan ist eine Komplettlösung von Microsoft, der eine schnelle Umsetzung ermöglicht. Der Funktionsumfang und die Flexibilität sind jedoch im Vergleich zum Direct Routing begrenzt. Unternehmen können diesen Plan direkt bei Microsoft buchen.

Session Border Controller (SBC)

Bei der Microsoft Teams Telefonie per Direct Routing ist ein kompatibler SBC notwendig. Dieser stellt die Verbindung zum öffentlichen Telefonnetz dar.

Ein Session Border Controller (SBC) ist ein Netzwerkgerät, das zur Verwaltung und Sicherung von Voice-over-IP (VoIP) Kommunikation eingesetzt wird. SBCs kontrollieren den Fluss von Daten zwischen Netzwerken, schützen vor Bedrohungen wie DDoS-Angriffen und gewährleisten die Qualität und Zuverlässigkeit der Sprach- und Videodienste.

Telefonnetzbetreiber für das Direct Routing

Das Direct Routing lässt sich über die Cloud eines Telefonnetzbetreibers realisieren. Verwenden Sie beispielsweise unsere inopla Cloud Telefonanlage, um Ihre Telefonie in Microsoft Teams zu integrieren.

Folgend erhalten Sie einen kurzen Überblick der Vor- und Nachteile bei der Verwendung des Direct Routings über die inopla Cloud Telefonanlage und des Calling Plans direkt über Microsoft Teams.

inopla Direct Routing vs. Microsoft Teams Calling Plan – Vorteile und Nachteile im Überblick

Kriteriuminopla Direct RoutingMicrosoft Teams Calling Plan
FunktionsumfangProfessionelle Telefonfunktionen direkt in Microsoft Teams. Einfache Skalierung.Vergleichsweise geringer Funktionsumfang, beschränkt auf Microsofts Calling Queues.
Skalierbarkeit und KostenGünstigere Minutenpreise und keine teuren Lizenzen. Benutzer und Optionen monatlich künd- und zubuchbar. Fair-Flat.Fixe Kosten pro Benutzer, die besonders bei hohem Anrufaufkommen schnell ansteigen können. Minutenkontingente vorab buchbar.
Geografische UnabhängigkeitWeltweite Nutzung der inopla Cloud-Telefonanlage mit Premium Routen für beste Gesprächsqualität.Weltweit verfügbar, aber Tarife geografisch abhängig.
RedundanzHöchste Ausfallsicherheit durch DDoS-Schutz, redundante Internetanbindungen und VoIP-Optionen bei Störungen.Abhängigkeit von Microsofts Infrastruktur. Kein Fallback bei Störungen.
KundenserviceDirekter und persönlicher Kontakt für alle Anliegen rund um Ihre Telefonie.Self-Service-Lösung. Direkter Support von Microsoft in der Regel nur für Großkunden.
Technische VoraussetzungenEndgerät (PC, Smartphone, Mac), Internetanbindung und einen Session Border Controller (SBC – bereitgestellt von inopla).Endgerät (PC, Smartphone, Mac) und eine Internetanbindung.

Lizenzen für die Microsoft Teams Telefonie

Um mit Microsoft Teams in das öffentliche Telefonnetz telefonieren zu können, benötigen Sie eine der folgenden Lizenzen:

Office/Microsoft 365 E5(Telefonie per Teams enthalten)
Office/Microsoft 365 E1 / E3(Als Add On zubuchbar)
Office/Microsoft 365 Basic/Standard/Premium(Als Add On zubuchbar)

Anbieterauswahl

Bei der Auswahl eines Telefonnetzbetreibers sollten Unternehmen auf Erfahrung und Marktpräsenz achten. Der Anbieter sollte günstige Tarife, flexiblen Support und positive Kundenreferenzen bieten.

Erfahren Sie mehr über die Microsoft Teams Telefonie mit der inopla Cloud Telefonanlage.

Integration der Microsoft Teams Telefonie

Es wird eine Verbindung von dem ausgewählten Netzbetreiber zu Microsoft Teams hergestellt. Dies erfolgt in der Regel über die Administrationsoberfläche des Netzbetreibers und über das Microsoft Admin Center.

Bei inopla finden Sie eine detaillierte Anleitung zur Einrichtung in unserem Hilfecenter.
Wenn Sie weitere Hilfe benötigen oder Fragen zur Einrichtung haben, sind wir auch gerne persönlich für Sie da: Kontakt

Rufnummernübernahme

Bestehende Rufnummern können in das Netz des ausgewählten Netzbetreibers portiert werden. Bei der inopla ist außerdem die Schaltung neuer Ortsnetz-Rufnummern sowie Servicerufnummern (0800, 0900 usw.) ebenfalls problemlos möglich.

Die Portierung vorhandener Rufnummern zu Microsoft ist auch möglich, gestaltet sich jedoch zeitintensiver und erfordert oft Hilfe durch den Kundenservice.

Weitere Informationen zur Beantragung einer Portierung in das Netz der inopla GmbH finden Sie in unserem Hilfeartikel.

Externe Anrufe via Microsoft Teams

In der Teams-Benutzeroberfläche können externe Rufnummern über das Dial Pad oder durch Eingabe eines Namens gewählt werden. Anrufe werden einfach durch Klicken auf „Anruf“ gestartet.

Microsoft Teams Telefonie Benutzeroberfläche mit Dialpad

Praxistauglichkeit

Microsoft Teams Telefonie bietet zahlreiche praktische Funktionen und ist durch regelmäßige Updates zukunftssicher.

Kosten

Die interne Telefonie, von einem Microsoft Teams Nutzer zu einem anderen, ist immer kostenfrei. Bei der Telefonie in das öffentliche Telefonnetz ist das Direct Routing über einen unabhängigen Netzbetreiber, wie zum Beispiel inopla, oft deutlich günstiger als die Calling Plans von Microsoft.

Erfahrungswerte

Viele unserer Kunden haben die Microsoft Teams Telefonie in Verbindung mit unserer inopla Cloud Telefonanlage bereits im Einsatz. Es handelt sich um verschiedenste Unternehmensgrößen – vom kleinen Startup, bis zu großen Konzernen. Alle berichten von hoher Gesprächsqualität und einfacher Handhabung.

Ob Direct Routing oder Microsoft Teams Calling Plan – die Wahl hängt von den spezifischen Anforderungen und der Unternehmensstruktur ab. Mit inopla profitieren Sie von maßgeschneiderten Lösungen und erstklassigem Kundenservice, der Ihre Teams-Telefonie effizient und zuverlässig gestaltet. Informieren Sie sich jetzt bei uns über Ihre Möglichkeiten!

Weitere Artikel zu ähnlichen Themen